News Tipps & Tricks

Bananenbrot: Kraftstoff für den Berg

Ein Snack, der dich mit allen wichtigen Nährstoffen für lange Ausdauerbelastungen versorgt. G’schmackig und einfach selbst gemacht.

Lange habe ich nach dem idealen Proviant gesucht, das mich während meiner Ski- und Wandertouren mit Energie und essenziellen Nährstoffen versorgt. Ich bin kein Fan von Gels oder Pasten, will aber auch nicht ständig Unsummen für Riegel ausgeben. Seit einiger Zeit backe ich deshalb regelmäßig Bananenbrot. Es ist schnell zubereitet und einfach aufzubewahren, man kann es sogar einfrieren und die Zutaten einfach nach dem persönlichen Geschmack auswählen.

Mein Bananenbrot enthält alle wichtigen Nährstoffe, auf die kein Ausdauersportler verzichten sollte: einfache und komplexe Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine und Salz. Und das beste – es schmeckt auch noch hervorragend. Das Rezept könnt ihr ganz nach eurem Geschmack variieren und etwa anstatt der Nüsse Samen, Rosinen oder Cranberrys verwenden, oder den Zucker gegen Honig tauschen. Für die ganz Wilden unter euch macht es eventuell Sinn, einen Teil des Mehls durch Maltodextrin zu ersetzen.

Zubereitung

  1. Die Bananen zerdrücken oder mit dem Mixstab zerkleinern
  2. Zucker, Salz, Öl und Ei hinzugeben und verrühren
  3. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterrühren
  4. Nüsse hacken und dazugeben
  5. Den Teig in eine befettete Kastenform füllen und bei 180°C im Backrohr 45 Minuten backen

Viel Spaß und Power am Berg!

4 comments on “Bananenbrot: Kraftstoff für den Berg

  1. Schaut super lecker aus! Muss ich gleich mal nachmachen 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Klingt super. Hast du da dann noch Belag mit drauf? Oder isst du das quasi trocken?

    Gefällt mir

  3. Klingt echt lecker.
    Hast du dann noch nen Belag dazu? Wenn ja welchen?
    Oder ist das schon g’mackig genug um es quasi trocken zu essen?

    Gefällt mir

    • Hi! Ich nehm mir das Brot einfach ohne Belag auf den Berg mit. Das ist am praktischsten und schmeckt auch gut. Ansonsten passen auch Butter, Honig und Marmelade drauf 🙂

      Gefällt mir

Deine Meinung zum Thema

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: