News Tipps & Tricks

Packliste für eine Transalp

Du willst in Kürze auf deine erste Transalp mit dem Mountainbike starten und hast noch keine Idee, was du alles in deinen Rucksack packen sollst? Vroni verrät dir, was du alles benötigst.

Um auf einer Transalp technisch anspruchsvoll Auf- und Abfahrten meistern zu können, sollte der Rucksack nicht zu schwer sein. Es sollte auch darauf geachtet werden, dass man mit dem Helm nicht an den Rucksack stößt und dadurch die Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. Mein gepackter Rucksack wiegt 6 Kilogram plus Inhalt der Trinkblase (+/- 2 kg). Ich empfehle die letzten Trainingseinheiten vor der Transalp mit diesem Rucksack zu absolvieren. Das hat den Vorteil, dass man sich an das Tragen eines Rucksackes beim Fahren gewöhnt. Sonsten hat man auf den ersten Etappen schwer zu kämpfen.

Ausrüstung

Weniger ist mehr. Mein Tipp: ein kleiner Rucksack. Das verhindert automatisch, dass man zu viel einpackt. Vor allem Frauen empfehle ich, sich auf einen 20 Liter Rucksack zu beschränken. Wenn man nicht alleine unterwegs ist, wird das Erste Hilfe Set und das Werkzeug aufgeteilt.

  • 20 -40 Liter Rucksack
  • Trinkflaschen oder Trinkblase
  • Karten, GPS, Wegbeschreibung
  • Sonnenbrille
  • Geld, EC-Karte
  • Personalausweis, Krankenversicherungskarte
  • Fotoapparat
  • Handy inklusive Ladekabel
  • optional ein Fahrradschloss
  • Erste Hilfe Set
  • Tagesverpflegung nach Geschmack (z.B. Riegel/Gels/Brote)
  • Schreibzeug und Kindle (optionaler Luxus)

Kleidung

Bei der Kleidung sollte man sich auf das Nötigste beschränken. Schließlich liegt das Gewicht des Rucksacks schwer am Rücken und gerade bei steilen Anstiegen ärgert man sich über jedes Gramm. Ich empfehle euch, die Kleidung in einen Packsack zu packen. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen bietet er zusätzlichen Feuchtigkeitsschutz und zum anderen ermöglicht er es, die Kleidung platzsparend unter zu bringen. Den Anteil meiner Regenkleidung richte ich übrigens, nach dem Wetterbericht. Bei schönem Wetter beschränke ich mich auf die Regenjacke, da ich diese auch als Windjacke nutze. Außerdem packe ich den Packsack so, dass die Regenkleidung und was ich sonst über Tag brauchen könnte oben auf liegen.

Im Packsack:

  • 1 x Packsack (optional)
  • 1 x Stirnband oder Buff
  • 1 x lange Radhandschuhe (optional)
  • 1 x Unterhose
  • 2 x T-Shirt
  • 1 x langärmliges Funktionsshirt
  • 1 x kurze Hose
  • 1 x lange Hose (Freizeithose)
  • 1 x Fleecejacke
  • 1 x Regenhose
  • 1 x Regenjacke
  • 1 x Flip Flops oder Freizeitschuhe
  • 1 x Überzieher für die Schuhe (optional)
  • 1 x Badehose oder Bikini (optional)
  • 1 x Funktionshandtuch (optional)

Am Körper

  • Radhose
  • T-Shirt oder Radtrickot
  • Sport-BH (optional)
  • Socken
  • Radhandschuhe
  • Radschuhe
  • Helm

Toilettenartikel

Auch bei den Toilettenartikeln sollte man sich auf das Nötigste beschränken und am besten von allem die Reisegröße aus dem Drogeriemarkt wählen, oder auf kleinere Behälter umfüllen.

  • Taschentücher
  • Ohropax (optional)
  • Duschgel
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Sonnencreme
  • Bodylotion (optional)
  • Deo
  • Vaseline oder Wundschutzcreme als Schutz vorm Wundfahren

Optionaler Frauenkram:

  • Kamm
  • Ersatz Haargummies
  • Tampons

Werkzeug

Unsere Fahrradpannen haben sich die letzten Jahre glücklicherweise in Grenzen gehalten. So sind wir schon zweimal schadenfrei über die Alpen gekommen. Ansonsten hatten wir in den vielen Jahren von einen Schraubenbruch im Sattel, abgefahrenen Bremsbelägen, einer Reifenpanne und einem Kettenbruch schon alles dabei. Ich empfehle das Mountainbike vor der Transalp zum Servicetechniker des Vertrauens zu bringen.

  • Taschenmesser
  • Kabelbinder
  • Kettenöl
  • Ersatzschlauch
  • Multitool
  • Reifenheber
  • Kettenglied
  • Luftpumpe
  • Dämpferpumpe (optional)

Und nun: Viel Spaß auf eurer Transalp!

0 comments on “Packliste für eine Transalp

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: