Bergtouren News Touren

Wandern im grünen Tal: 3 Tipps in Rauris

Über Almwiesen und sanfte Grate auf 3000 Meter – so vielfältig ist das Raurisertal!

Das Raurisertal ist ein Eldorado für Trailrunner, Wanderer und Bergsteiger. Rund um Rauris findest du Almen mit viel Tradition, Grate, über die du sogar laufen kannst und Dreitausender, die zu den schönsten in ganz Österreich gehören.

Gold oder Grün?

Das Gold hat das Raurisertal berühmt gemacht. Es wurde aus den Berghängen geschürft und aus den Sedimenten in der Rauriser Ache gewaschen. Die zahlreichen Funde haben dem Raurisertal den Beinamen Goldenes Tal eingebracht. Für uns hat das Raurisertal aber mehr in Grün geleuchtet als in Gold geglänzt.

Das Schutzhaus Neubau. Bei einer Tour auf den Hohen Sonnblick kommst du hier vorbei.

In Rauris wanderst du durch dichte Nadelwälder, durchkreuzt saftige Almwiesen und kämpfst dich durch urwaldartiges Dickicht. Farne sind hier fast mannshoch, der Arnika steht in voller Blüte und die Berge sind selbst in großer Höhe noch üppig mit Gras bewachsen. Über 300 natürlichen Quellen, Wasserfälle und Gebirgsbäche gurgeln und rauschen durch das 30 Kilometer lange Tal. Sie bilden den perfekten Nährboden für diese artenreiche Pflanzenwelt.

Der Barbarafall in Kolm Saigurn.

Auf den Geschmack gekommen? Dann verraten wir dir hier unsere drei schönsten Wander- und Bergtouren im Raurisertal!

Gratwanderung am Pröllweg

Am Pröllweg zwischen Herzog-Ernst-Spitze und Niedersachsenhaus hoch über dem Raurisertal.

Ein Tiefblick nach links, ein Tiefblick nach rechts. Zu beiden Seiten fallen steile Grasflanken ab. Vor dir ein Grat, der an keiner Stelle zum Fürchten, aber stets atemberaubend ist. Der Weg, der dich über den Grat führt, nutzt den wenigen Platz perfekt aus. Die meiste Zeit verläuft er direkt am Scheitel der mit Gras bewachsenen Gebirgskette. Mal trittst du auf gerippten Fels, mal auf riesige Steinplatten und dazwischen gleicht der Steig einem schmalen Kiesweg. Immer breit genug, um sich sicher zu fühlen. Aber schmal genug für einen kleinen Nervenkitzel.

Wo man einen solchen Grat findet? Wir tänzeln auf dem Pröllweg zwischen Herzog-Ernst-Spitze und Niedersachsenhaus hoch über dem Raurisertal.

Umkehren ist jetzt nicht mehr möglich. Also lies hier weiter!

Hoher Sonnblick (3.105 m): Auf den König von Rauris

Aussichtsreicher Gratanstieg auf den Hohen Sonnblick.

Der Hohe Sonnblick ist die wahrscheinlich prominenteste Erscheinung im Raurisertal. Zu verdanken hat er das seinem markanten Gipfelaufbau und dem Observatorium, das sich direkt auf seinem höchsten Punkt befindet. Es gibt also mehr als einen Grund, auf den Paradedreitausender der Goldberggruppe zu steigen.

3.105 Meter ragt der Sonnblick in den Himmel. Vom Talschluss in Kolm Saigurn bei Rauris musst du 1.600 Höhenmeter und acht Kilometer in eine Richtung überwinden, um ganz oben zu stehen. Eine Tour also, die nicht wegen der vertikalen, sondern der horizontalen Meter in die Beine geht.

Herausforderung angenommen? Hier gibt’s alle Infos zur Tour!

Immer grün – Wanderung auf den Silberpfennig

Die Bockhartseen passiert man am Weg auf den Silberpfennig.

Der Silberpfennig eignet sich super, um auf Tuchfühlung mit dem Raurisertal zu gehen. Am Weg liegen saftige Almwiesen, zwei Bergseen und ein einfacher Grat, der dich elegant zum Gipfel führt. Wir können die Tour besonders Trailrunnern empfehlen, die am Tag der Anreise noch schnell eine Runde drehen wollen.

Eine genaue Beschreibung dieser Genusswanderung findest du hier!

Tipp: Wenn du mehrere Tage in Rauris verbringst, mietet euch unbedingt eines der wundervollen Blockhäuser beim Ammererhof in Kolm Saigurn!

2 Kommentare zu “Wandern im grünen Tal: 3 Tipps in Rauris

  1. Hi Susi, super Bericht und klasse Pics, welche Kamera nutzt du denn? Wir sind gerade auf der Suche nach einer neuen…

    Lg Jan von https://thehiketribe.com

    • Hallo Jan,

      herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich voll, dass dir der Beitrag so gut gefällt. Die Bilder habe ich mit der Canon Eos 100D mit EF-S 24 mm f/2.8 STM Objektiv. Ist perfekt, weil sie extrem kompakt ist. 🙂

      Alles Liebe,

      Susi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: