Biken Tourentipps

Mountainbike: Das Singletrail-Paradies Bad Kleinkirchheim

750 km Mountainbike-Strecken, offizielle Naturtrails und Europas längster Flow Country Trail. Bad Kleinkirchheim ist ein wahres Mountainbike-Eldorado!

Bad Kleinkirchheim zeigt auf beeindruckende Weise, was man in einer Region erreichen kann, wenn alle an einem Strang ziehen. Wolfgang Krainer hat schon vor 25 Jahren das Potential Bad Kleinkirchheims als Mountainbike-Destination entdeckt. Zusammen mit Bauern, Grundstückseigentümern und Hoteliers wurden Natur-Single-Trails legalisiert und der Grundstein für eine Mountainbiker freundliche Region geschaffen.

Mountainbike Bad Kleinkirchheim

Europas längster Flow Country Trail

Im Juli 2019 wurde an der Kaiserburgbahn ein 15 km und fast 1.000 Höhenmeter langer Flow Country Trail eröffnet. Der Einstieg in den Trail befindet sich direkt unterhalb der Bergstation.

Mountainbike Bad Kleinkirchheim

Eingebettet ist der Flow Country Trail in saftige Wiesen, die mit Almrausch und Heidelbeersträuchern überzogen sind.

Mountainbike Bad-Kleinkirchheim

Aus der Ferne lachen einem die grasgrünen Gipfel der Nockberge entgegen. Während der Abfahrt bekommen wir davon aber nicht viel mit. Unsere Augen sind auf den Flow Country Trail geheftet. Jede Sektion birgt ihre eigenen Herausforderungen.

Mountainbike Bad-Kleinkirchheim

Der Trail ist in vier Abschnitte aufgeteilt. Jeder Teil ist etwas anders gestaltet. Ist man in einer Sektion absolut im Flow, rollt man mit dem Mountainbike durch den Trail, wie eine Murmel durch eine Achterbahn. Dann kann der nächste Abschnitt mit engen Steilkurven und steilen Tables wieder richtig fordernd sein. Zwischendrin haben wir trotzdem immer  die Möglichkeit, zu rasten und schnelle Fahrer passieren zu lassen.

Immer wieder können wir vom Trail aus auf die Nockberge hinübergucken und von den Natur-Single-Trails träumen, die sich dort über die Hügel und Kuppen ziehen.

Mountainbike Bad-Kleinkirchheim

Abstecher auf den Wöllaner Nock

Nur 150 Höhenmeter Anstieg muss man von der Bergstation Kaiserburgbahn über eine Forststraße überwinden, dann steht man auf dem 2.145 m hohen Wöllaner Nock. Der Aufstieg lohnt sich, hier kann man ein herrliches Gipfelpanorama bestaunen. Die Karawanken, die Julischen Alpen und auch die Nockberge kann man hier bei gutem Wetter bestaunen.

Mountainbike Bad-Kleinkirchheim

Die grünen Grashügel mit ihren Single-Trails lassen unsere Herzen gleich etwas höher schlagen. Schon bald werden wir auf den Trails vom Gipfel bis hinunter zum Brennsee düsen.

Bad Kleinkirchheim: Mit dem Mountainbike vom Gipfel bis zum See.

Vom Gipfel folgen wir dem Wanderweg zurück zur Kaiserburgbahn. Bis zur Rossalm dürfen wir noch mal durch die flowigen Kurven des Flow Country Trails cruisen.

Mountainbike Bad-Kleinkirchheim

Das Beste: dieses Mal rollen unsere Reifen über Natur-Single-Trails. Und das legal! Für uns ein absoluter Traum, da wir naturbelassene Trails lieber mögen als künstlich gebaute. Und das Befahren solcher in Österreich häufig verboten ist.

Der Rossalm-Mountainbike-Trail in Bad Kleinkirchheim

Sanft und kurvig schmiegt sich der Rossalm-Trail durch die Landschaft. Technische Fähigkeiten werden hier kaum gefordert.

Mountainbike Bad-Kleinkirchheim

Dafür bleibt Zeit, die Aussicht auf die umliegenden Gipfel zu werfen und die Bergidylle zu genießen.

Mittagspause auf der Klamerhütte

Eine Jause auf der Klamerhütte ist Pflicht!  Frischen Käse, Butter, Speck und Brot stellen die Wirtsleute selbst her. Die Produkte stammen alle aus biologischer Landwirtschaft. Die Liebe , die die Familie Kohlweiß in die Erzeugung der Produkte steckt, schmeckt man beim ersten Bissen.

Mountainbike Bad Kleinkirchheim
Auftanken auf der Klamerhütte.

Die Klammerhütte liegt im Talkessel der Feldpannalm am Ende des Rossalm-Trails. Perfekt für einen Zwischenstopp also, bei dem man die flowige Abfahrt nicht unterbrechen muss.

Mit dem Mountainbike über den Alten-Almweg-Trail zum Brennsee

Nachdem wir uns auf der Klamerhütte gestärkt haben, fahren wir uns über den Alten-Almweg-Trail zum Brennsee ab.

Mountainbike Bad-Kleinkirchheim

Der kompromisslose Hohlweg ist technisch deutlich anspruchsvoller als der Rossalm-Trail. Wurzeliges und steiniges Gelände mit teils steilen Absätzen fordern fahrerisches Können. Der Trail verläuft hauptsächlich im Wald und endet direkt am Brennsee.

Sonnenschein-Momente nach dem Mountainbiken am Brennsee

Einfach durchatmen, im See abkühlen und etwas Neues ausprobieren. So stellen wir uns den idealen Ausklang für einen Tag vor. Die Sportschule Krainer bietet am Brennsee ein umfangreiches Wassersportprogramm. Dort kann man den Tag individuell beim Stand Up Paddeling, Kajak fahren, Windsufen, Segeln oder einfach nur beim Baden ausklingen lassen.

Wir haben uns dazu entschieden, am Nachmittag beim Segeln das Leben zu genießen. Der Fahrtwind weht uns durchs Haar, der See glitzert verführerisch im Sonnenschein und wir beobachten das Treiben der Wassersportler.

Energie tanken und regenerieren in den Thermen von Bad Kleinkirchheim

In Bad Kleinkirchheim kannst du zwischen zwei Thermalbädern wählen: dam Römerbad und der Familientherme St. Kathrein.

Für kühle Herbstabende oder bei schlechtem Wetter sind die Thermen in Bad Kleinkirchheim der ideale Ort, um zu regenerieren und die Seele baumeln zu lassen.

Im Römerbad erstreckt sich auf 12.000 Quadratmetern und über 3 Ebenen eine beeindruckende Wellnesslandschaft. Energie tanken kann man hier ebenfalls bei den kostenlosen Workshops, die im Mediationsraum stattfinden. Das Angebot reicht von den „Fünf Tibetern“ über Chakren-Meditation bis hin zu Qi-Gong.

Die Therme St. Kathrein bietet ihren Besuchern mit 1.200 Quadratmetern die größte Wasserfläche aller Kärntner Thermen. Und auch die 86 Meter lange Rutsche zählt zu den längsten im Land.

Kein Wunder, dass große und kleine Kinder von diesem Angebot hellauf begeistert sind. Aber auch für Entspannung ist gesorgt. Ob im Wellnessbecken mit Panoramablick, im Zirben-Ruheraum mit Sonnenterrasse oder der vielfältigen Saunalandschaft.

Mountainbike Übungsparkour in Bad Kleinkirchheim

In Feld am See direkt vor dem Landhotel Lindenhof befindet sich ein Übungsparkour für Mountainbiker. Bevor man sich auf die Trails wagt, können die Mountainbike-Guides hier mit dir an der richtigen Mountainbike-Technik feilen. Der 400 Meter lange Rundkurs mit Pumps, Stein- und Wurzelfeldern, sowie Treppen und Anlegerkurven gibt dir die Möglichkeit, im leichten Gelände zu trainieren.

Falls du auf der Suche nach einem passenden Mountainbike-Guide bist, können wir dir die Sportschule Krainer in Feld am See empfehlen. Seit über 20 Jahren machen die Guides hier schon fit für größere Bike-Abenteuer. Für alle Gäste in der Region Bad Kleinkirchheim stellen sie gemeinsam mit dem Region Bad Kleinkirchheim wöchentlich ein kostenloses Programm zusammen.

Abschalten und genießen im Landhotel Lindenhof

Mit einem herzlichen Lächeln begrüßt uns Angelika Nindler, als wir das Landhotel Lindenhof betreten. Sie erkundigt sich nach unserer Anreise und drückt uns zusammen mit dem Zimmerschlüssel zwei Fahrradflaschen gefüllt mit Energieriegeln in die Hand. Der gemütliche Landhausstil des Hotels, gepaart mit den selig lächelnden Gesichtern der Mountainbiker, die von ihrer Tour ins Hotel zurückkehren, geben uns ein Gefühl von Heimat.

Kulinarik und Genuss im Landhotel Lindenhof

Von Hand gefangener Saibling aus dem Millstätter See, zartes Carpaccio vom heimischen Rind, Kärntner Kaasnudeln und viele weitere Leckereien. Die Küchenchefs im Hotel Lindenhof wissen, wie sie den Gaumen der Hotelgäste an ein neues Level heranführen.

Und weil es uns so gut in Bad Kleinkirchheim gefallen hat, haben wir vor der Abreise gleich den Mountainbike-Urlaub für nächstes Jahr gebucht.

0 Kommentare zu “Mountainbike: Das Singletrail-Paradies Bad Kleinkirchheim

Hinterlasse uns eine Nachricht!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: