Skitouren Tourentipps

5 Skitourentipps fürs Saison-Finale!

Skitour Vertainspitze Sulden

Lass die Skitouren-Saison gebührend ausklingen! Diese 5 Destinationen und Ziele fürs Frühjahr werden dich begeistern!

Für uns Skitourengeher kann das Frühjahr nicht lange genug sein. Die Tage sind lang und warm, der Schnee zum Dahinschmelzen und das Panorama reicht aufgrund der klaren Luft hunderte Kilometer weit. Leider nagen die warmen Temperaturen beharrlich an der Schneedecke und fressen sie nach und nach auf. Eine Zeitlang ist es uns zumindest möglich, dem Lauf der Jahreszeiten zu trotzen. Wir weichen aus. Nach oben.

Hier gibt’s unsere 5 Lieblings-Ziele fürs Skitouren-Finale der letzten Jahre!

1. Skitouren in Norwegen – Geheimtipp Møre og Romsdal!

Skitour Norwegen
Traumhaft. Skitour mit Pulverschnee und Fjord-Blick.

Norwegen ist eines der einsamsten und weitläufigsten Länder in Nordeuropa. Die Region Møre og Romsdal in Mittelnorwegen ist bei uns als Skitouren-Destination bisher wenig bekannt. Perfekt, um das Land der Fjorde ohne Touristen-Rummel zu entdecken!

Møre og Romsdal erreichst du für norwegische Verhältnisse relativ leicht. Du kannst von Oslo den Flieger nach Molde nehmen und landest 40 Minuten später direkt im Skitouren-Paradies.

Die Provinz liegt an der Westküste in Mittelnorwegen und bietet neben klassischen Touristenattraktionen unendlich viele Möglichkeiten für ambitionierte Bergabenteuer. Møre og Romsdal ist wild und abwechslungsreich. An den Küsten findest du sanfte Berghänge für Skigenuss mit Fjordblick. In zahlreichen Seitentälern kannst du dich zu einsamen, namenlosen Gipfeln aufmachen. Im Hinterland fordern dich felsige Gratanstiege und steile Abfahrten.

Im Frühjahr besonders reizvoll: Skitouren von der Passhöhe der Trollstigen! Unsere Unterkunft, das Hotel Aak, bietet dort im Mai noch geführte Skitouren an. Der Zustieg erfolgt praktisch per E-Bike.

Alle Infos und den Artikel zu unserem Skitouren-Urlaub in Norwegen findest du hier!

2. Frühlingstouren in den Ortler-Alpen

Skitour Ortler
Blick auf Königspitze und den Cevedale.

In den Ortler-Alpen reiht sich ein klassischer Skitouren-Gipfel an den nächsten. Zufallspitze, Cevedale, Palon de la Mare oder die Königspitze, um nur die bekanntesten von ihnen zu nennen.

Besonders schön fanden wir neben der Skitour auf den Ortler jene auf die Vertainspitze. Die Skitour auf die Vertainspitze (3.545 m) ist die einsame Alternative zu den bekannten Klassikern rund um Sulden. Dabei ist die Vertainspitze kein schiacher Berg. Auch die sportliche Herausforderung ist mit 1.600 Höhenmetern Anstieg nicht beiseite zu wischen. Und erst die Abfahrt. Erste Klasse!

Alle Infos zur Traumtour mit Ortler-Blick findest du hier!

Außerdem: Wenn der Stelvio-Pass wieder geöffnet hat, kannst du von dort aus auf Hochtouren zur Kristallwand oder Tuckettspitze aufbrechen.

3. Firn jagen in der Venediger-Gruppe

Endlose Firnhänge in der Venediger-Gruppe.

Mehrmals schon haben wir im Frühjahr unser Basecamp auf der Essener-Rostocker-Hütte in der Venediger-Gruppe aufgeschlagen. Ein ums adere Mal waren wir begeistert – von der Hütte und den Touren ringsum.

Zur Hütte steigst du am besten von Ströden im Virgental zu. Auf der Hütte fühlt man sich gleich so wohl, dass man sich schwer von der gemütlichen Sonnenterrasse losreißen kann.

Aber die Firn-Gipfel, die die Hütte einrahmen, lassen dir keine Wahl. In der Venediger-Gruppe steht ein wunderschöner 3.000er neben dem nächsten. Dabei denken wir nicht als Erstes an den Großvenediger! Vielmehr an die Dreiherrenspitze, die Simonyspitzen, die Malhamspitze oder den Großen Geiger.

Bitte entscheide dich nicht, welcher dieser Berge es für dich sein soll. Nimm dir ein paar Tage Zeit und gönne sie dir alle! Ich durfte rund um die Essener-Rostocker-Hütte einige meiner schönsten Firnabfahrten auskosten und hätte ein schlechtes Gewissen, hätte ich eine davon versäumt.

Den Artikel zur Malhamspitze findest du hier!

Unsere Geschichte zur Dreiherren-, zur Simonyspitze und zum Großen Geiger liest du hier nach!

4. Monte Rosa: Ski-4.000er von der Gnifetti-Hütte (3.647 m)

Am Gipfel der Vincent-Pyramide im Monte Rosa.

Rund um die Gnifetti-Hütte im Monte Rosa kann man ganz wunderbar Jagd auf Viertausender machen. Besonders schön ist es hier auf Skiern und dann am besten um die Osterfeiertage oder auch später im Frühjahr.

Die Gnifetti-Hütte erreicht man am einfachsten über das Skigebiet von Stafal im Aostatal. Wer im Aufstieg Kraft sparen will, kann die Bahn bis zum Punta Indren auf 3.275 Metern nehmen. Von dort aus sind es zur Gnifetti-Hütte nur noch knapp 400 Höhenmeter.

Die Capanna Gnifetti ist eine der höchstgelegensten Hütten in den Alpen. Sie steht, so geschützt es in dieser ausgesetzten Lage möglich ist, angelehnt an einem Felsabsatz direkt am Lysgletscher – der perfekte Ausgangspunkt, für zahlreiche Ski-4.000er im Monte Rosa.

So kannst du von der Gnifetti aus die Signalkuppe, mit 4.554 m der sechsthöchste Gipfel der Alpen, erklimmen, oder auf die Vincent-Pyramide, das Balmenhorn, das Schwarzhorn, die Ludwigshöhe oder die Parrotspitze besteigen.

Unseren Beitrag zur 4.000er-Parade rund um die Gnifetti-Hütte gibt’s hier!

5. Großglockner Hochalpenstraße: Skitouren von der Franz-Josefs-Höhe

Gipfelgrat der Hohen Riffel.

Wenn im Mai die Großglockner Hochalpenstraße von den Schneemassen befreit ist, eröffnet sich für uns Skitourengeher eine weitere Möglichkeit, den Winter ein wenig hinauszuzögern.

Von der Franz-Josefs-Höhe aus bin ich Anfang Juni noch Skitouren gegangen. Als Tourenziele bieten sich einige reizvolle Dreitausender an: das Eiskögele, der Johannisberg, die Hohe Riffl oder die Bärenköpfe.

Wer gleich mehrere Tage bleiben will, kann sich im Winterraum der Oberwalderhütte einrichten und von dort aus zum Beispiel die Großglockner-Umrundung starten.

Eine genaue Beschreibung zu unseren Touren von der Hochalpenstraße findest du hier!

Wir wünschen dir einen schönen Ausklang der Skitourensaison und würden uns über eine Rückmeldung zu den beschriebenen Touren freuen!

0 Kommentare zu “5 Skitourentipps fürs Saison-Finale!

Hinterlasse uns eine Nachricht!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: